Meditation bedeutet "nichts tun", "nichts wissen", "still sein". Das Wort entstammt derselben Wurzel wie Medizin, “das-was-heilt”. Die  Aufmerksamkeit wird nach innen gerichtet, in den Augenblick, “zur Mitte hin” (lat.: meditatio). Wir überlassen uns der inneren Stille. Der  Fluss der Gedanken wird langsamer, das Bewusstsein klarer.   Es kann sich eine heilsame Entspannung oder eine Erfahrung tiefen Friedens einstellen. Wir spüren ein unbeschreibliches Vertrauen und  fühlen uns irgendwie vollständig, erfüllt. Die Vorstellung, “jemand” zu sein, weicht der Empfindung des einfachen Daseins, einhergehend  mit einem Gefühl innerer Freiheit und Freude.  “Erfülle deine Geistestiefe mit meinen Weltenweiten, eins zu finden mich in dir”, so Rudolf  Steiner. Wie ein Fluss seine Form aufgibt und sich mit dem Ozean verbindet, so mündet der Geist im Bewusstsein.  Wir erfahren das gedankenfreie Bewusstsein oft für einen flüchtigen Augenblick. Wir finden es nicht im Außen. Es bedarf der inneren  Zentrierung und einer wachen Beobachtung. Unsere Aufmerksamkeit ist das Werkzeug. Wir bleiben bewusst im Hier und Jetzt, beobach-  ten mehr statt zu bewerten. Die Haltung ist entspannt, offen und empfänglich. Meditation ist Wachsein, ein inneres Verstehen. Sie ver-  mittelt eine klare Wahrnehmung unabhängig von persönlichen Vorstellungen, Konditionierungen oder den äußeren Umständen. Bei den  täglichen Anforderungen bleibt der Geist ruhiger. Widerstände lösen sich mit der Zeit auf.  Meditation verschafft uns mehr Raum. Sie vermittelt den Zugang zu einem umfassenderen Bewusstsein. Der Verstand wird zum Diener  der Intuition. Wir tun spontan das Richtige.  “Die Gnade bringt uns an Orte, an die der blinde Aktionismus uns nicht bringen kann” (Liz  Gilbert). Indem die gegenwärtige Situation angenommen und bewusst erlebt wird, wird sie zur Meditation - der Erfahrung der Einheit mit  allem. 
   Atem-Meditation-Stille                                                                       Termin                                                                             19.00 - 20.00 Uhr                                                                       
                                             Die Aufmerksamkeit wird unmittelbar auf ein Objekt, den Körper oder den Gedankenfluss gerichtet, beobachtend und wahrnehmend. Es  entsteht ein Raum der Stille. Er klärt das Denken und führt in die Selbsterfahrung. Wir sind in Verbindung mit einem umfassenderen Be-  wusstsein. Im Zustand der inneren Ruhe gewinnen wir das Urvertrauen zurück. Die Energie stellt sich neu ein. 
                                                                                                                                                                                                                           
Wir sind es gewohnt, den wechselnden Gedanken, Gefühlen und Stimmungen zu folgen und entsprechend zu reagieren. Statt uns weiter-  hin mit ihnen zu identifizieren, können wir derer einfach nur bewusst sein. Das Bewusstsein führt in die Selbsterkenntnis, nichts an-  strebend, vollständig.  Dies hilft uns auch im Alltag, zwischen dem Vergänglichen und dem Wesentlichen zu unterscheiden. Wenn wir die  vorübergehende Natur der Vorgänge im Außen durchschaut haben, können wir auch die persönlichen Vorstellungen und Verhaltens-  muster erkennen. Wir können sie leichter loslassen und zu einer aufmerksamen Haltung zurückkehren. Mit der Zeit können wir bewusst  bleiben und den Herausforderungen unvoreingenommener begegnen.  Die Meditationsanleitungen gründen auf dem Prinzip der Achtsamkeit unabhängig von Weltanschauung, Glaube  oder Vorkenntnissen.                                                                                                                                          
Home Termine Meditation Auszeit und Stille Kontakt Impressum Haftung
  Raum für Entspannung und Stille
Meditation   bringt uns aus den Gedanken in die Realität und Akzeptanz  beruhigt, löst Stress und Ängste  vermittelt inneren Frieden, Klarheit und Selbsterkenntnis  verbessert die Wahrnehmung und die Konzentration  schenkt emotionale Ausgeglichenheit und echtes Selbstvertrauen  führt aus der Routine in die Achtsamkeit und Selbstverantwortung  stärkt die Vitalität und Lebensfreude  ist natürliche Selbstheilung und Transformation  fördert Mitgefühl und den ehrlichen Umgang mit allen Lebewesen 
Tief in dir jenseits allen Wissens findest du wahren Frieden, Inspiration und Erfüllung.
      BewusstSein und Selbsterkenntnis                die Praxis des achtsamen Umgangs mit Gedanken und Gefühlen
MEDITATION bringt dich in Einklang mit dem Leben
Meditation